DeutschEnglish

Competence Center

Historie und Organisation

Das Thema E-Government hat sich in den vergangenen Jahren weltweit zu einem wichtigen Treiber für eine innovative Verwaltung entwickelt. Zahlreiche Bemühungen der verschiedenen Administrationen aber auch der Wirtschaft und Forschung zeugen davon. Seit vielen Jahren werden am Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI) im Rahmen verschiedener Projekte neue, innovative Konzepte für die öffentliche Verwaltung entwickelt, die in Kooperation mit Partnern aus Forschung und Verwaltung erfolgreich umgesetzt worden sind. Durch den Aufbau des Competence Center eGovernment (CCeGov) wurde 2001 die Kompetenz in dieser Anwendungsdomäne am Institut für Wirtschaftsinformatik gebündelt und institutionalisiert. Das CCeGov repräsentiert damit einen Teilforschungsbereich des IWi für die Domäne „öffentliche Verwaltung“.

 

Zielstellung

Ziel des Competence Center ist die Sicherstellung der Nachhaltigkeit von Forschungsergebnissen des IWi durch Aufbau, Bereitstellung und Weiterentwicklung einer Wissensbasis für Projektbearbeitung sowie den Wissenstransfer in Forschung, Lehre und Verwaltungspraxis. Das domänenbezogene Wissen in Form von wissenschaftlich fundierten Methoden, Modellen und Prototypen für die moderne Verwaltung kann daher über Projekt- und Zeitgrenzen hinweg angewendet und weitergegeben werden. Durch die Intensivierung der Forschungs- und Projektarbeit sowie den Austausch von Wissen zwischen verschiedenen Partnern in Forschung, Lehre und Verwaltungspraxis wird gezielt Spitzenforschung des E-Government im Saarland gefördert und vorangebracht.